Die Schulter:

Orthospine Praxisbilder 005

Das Schultergelenk ist ein sehr komplexes Gelenk, das sich in seiner Gesamtfunktion aus mehreren, teils kleineren, Gelenken zusammensetzt.
Aufgrund dieser Anordnung sind deutlich größere Bewegungsausmaße als in anderen Gelenken möglich.
Um diese Beweglichkeit zu erlauben, hat es im Vergleich zu anderen großen Gelenken (z.B. Hüftgelenk) eine geringere knöcherne Führung.
Deshalb ist für eine gute Funktion neben der knöchernen Formgebung das Zusammenspiel von vielen verschiedenen Muskelgruppen und Band- bzw. Kapselstrukturen erforderlich.
Kommt es zu Schädigungen eines dieser „Rädchen“, kann die gesamte Funktion der Schulter erheblich eingeschränkt sein.

Diagnostik:

Der komplexe Aufbau des Schultergelenkes macht eine genaue und gezielte Diagnostik
zur Ursachenforschung des Schulterschmerzes erforderlich.

Orthospine Praxisbilder 001Unerlässlich ist die Erhebung der Krankengeschichte (Anamnese):
Dauer und Art der Beschwerden werden erhoben, um Hinweise auf die Erkrankung zu gewinnen bzw. andere Ursachen des Schulterschmerzes, z.B. Erkrankungen der Halswirbelsäule zu erkennen.
Gerade an der Schulter gibt es eine große Zahl an klinischen Untersuchungen und Tests, die bereits deutliche Hinweise auf die Art der Erkrankung liefern können.

Ergänzt wird die Untersuchung durch eine gezielte Röntgendiagnostik, bei der sich Fehlstellungen der Gelenkpartner, Gelenkverschleiß/Arthrosen, Kalkeinlagerungen und weitere Veränderungen feststellen lassen.

2013kerspintomografieEine schnelle, schonende und günstige Untersuchungsmethode stellt die Sonografie/Ultraschalldiagnostik dar.
In manchen Fällen ist zur genaueren Beurteilung eine Kernspintomografie erforderlich, in der sich nochmals genauer und gezielter die verschiedenen Strukturen der Schulter darstellen lassen.

In Ausnahmen wird die Diagnostik durch eine Computertomografie oder Szintigrafie ergänzt.

 

 

Erkrankungen und Verletzungen der Schulter

Impingement-(Engpass-)Syndrom

Kalkschulter/Tendinosiscalcarea/Tendinitis calcarea

Rotatorenmanschetten-Einriss

Schultereckgelenkarthrose/AC-Gelenkarthrose

Erkrankungen der langen Bizepssehne (LBS)

Ausrenkung/Luxation/Instabilität der Schulter

Schultergelenkarthrose/Omarthrose/Oberarmkopfnekrose/Cuff-Arthropathie