Der Fuß:

anatomie fuss seite

Der Fuß besteht aus den den Zehen, dem Mittelfuß sowie der Fußwurzel.
Der gesunde Fuß ist "doppelt gewölbt" also in der Quer- wie auch in der Längsrichtung. Diese Gewölbe des Fußes werden durch die Form und Lage der Fußknochen bestimmt bzw. durch Bänder und Muskeln aufrecht erhalten.
Bei einem normal gesunden Fuß ruht das komplette Körpergewicht zum einen auf der Ferse sowie auf Teilen des Mittelfußknochens und den Zehen.

Bei einem Absinken des Längsgewölbes kommt es unter Umständen zur Bildung eines Plattfußes, während der Spreizfuß durch eine Abflachung des Quergewölbes entsteht.

Dies kann zu einer Fehlstellung bzw. Abweichung der Zehen führen, ein Hallux valgus oder in dessen Folge ein Hallux rigidus können entstehen.

Diagnostik:

Unerlässlich ist die Erhebung der Krankengeschichte (Anamnese):
Dauer und Art der Beschwerden werden erhoben, um Hinweise auf die Erkrankung zu gewinnen bzw. andere Ursachen des Schmerzes, z.B. Erkrankungen der Fußknochen, Bänder oder Muskeln zu erkennen.


Orthospine Praxisbilder 027Um die Ursachen der Beschwerden zu ermitteln, bedarf es der Betrachtung der Füße sowohl im Stehen als auch im Gehen, sowie der Abrollbewegung des Fußes.

Hierbei und zusätzlich durch Abtasten des Fußes erkennt man die meisten Fehlentwicklungen und kann gleichzeitig andere Ursachen wie Rücken-, Gefäß- oder Bandscheibenerkrankungen ausschließen.

Auch Hautverhältnisse werden geprüft, Schwielen und Druckstellen geben Hinweise auf Fehlentwicklungen.

 

Ergänzt wird die Untersuchung durch eine gezielte Röntgendiagnostik, bei der sich weitere Veränderungen feststellen lassen.

 

Erkrankungen und Verletzungen des Fußes

Der Hallux valgus ist die häufigste Zehendeformität beim Menschen.
Charakteristisch ist eine Abweichung der Großzehe im Grundgelenk nach außen (zur Kleinzehe hin) und eine Drehung der Zehe (Rotation).

Hallux rigidus

Hallux varus

Hackenfuß, Hammerzehe

Fersenschmerzen

Fersensporn

Verletzungen am Sprunggelenk

Haglundferse

Morton'sche Metatarsalgie

Digitus quintus varus