Hydrojet-Massage

Anwendung: Verspannung der Hals- Brust- und Lendenmuskulatur und als Vorbereitung von Injektionen oder Spritzenbehandlungen am Rücken.

Sie liegen in leichter Kleidung entspannt in Rückenlage wie auf einem Wasserbett. Die Hydrojetbehandlung ist eine medizinisch effiziente, als auch entspannende Therapieform, die bei geringem Zeitaufwand (15 Minuten) das körperliche und seelische Wohlbefinden steigert. Die spezielle Massagewirkung des Hydrojets resultiert aus kreisenden Wasserstrahlen, die unter der flexiblen Liegefläche rotieren. Orthospine Praxisbilder 010Die angenehme Wärme des Wassers dringt tief in die Gewebeschichten, wobei die Durchblutung angeregt und die Muskulatur gelockert wird und sich dadurch Verspannungnen und Verhärtungen der Rückenmuskulatur lösen.

Angewendet wird diese Art der Therapieform vor allem im Vorfeld von Injektionen. Sogenannte "Triggerpunkte" werden dadurch weiter und die Injektionstechniken erleichtert. Das reduziert eventuelle Schmerzen durch die Einspritzung und erleichtert die Verteilung der Medikamente im Körper.

Die Hydrojet-Massage
strafft das Gewebe, regt Herz- und Kreislaufsystem an, lindert vorhandene Schmerzen, beseitigt Fehl- und Schonhaltungen, löst Stauungen des venösen und lymphatischen Systems und steigert das seelische und körperliche Wohlbefinden.

Die Wärme während der Massage erweitert die Blutgefäße, regt die Duchblutung an, aktiviert den Stoffwechsel, lockert die Muskulatur und löst so Verspannungen, Verhärtungen und Verkrampfungen.

Möglich sind Massagen durch die sanfte Kraft des Wassers vom Nacken bis zu den Füßen oder nur einzelner Körperabschnitte, individuell an die Bedürfnisse der Patienten angepasst.