C-Bogen-Durchleuchtung

Die C-Bogen-Durchleuchtung bzw. das Bildwandlerverfahren gibt uns Ärzten unter bewegten Röntgen-Bildern die Möglichkeit, bestimmte diagnostische und therapeutische Verfahren durchzuführen.

Orthospine Praxisbilder 008

Sie wird in unserer Praxis vornehmlich zur gezielten Injektion/Punktion an der Wirbelsäule, dem Kreuz-Darmbeingelenk und dem Hüftgelenk eingesetzt.

Zudem erlaubt sie eine bewegte/dynamische Untersuchung von Gelenken, um Hinweise auf Instabilitäten oder Ausrenkungen zu erhalten. Außerdem ist es möglich, bestimmte Gelenkregionen, wiederum unter bewegten Bildern, genau einzustellen, um zu sehen, dass beispielsweise Schrauben oder Gelenkimplantate richtig liegen.